Bauchnabelpiercing

Das Bauchnabelpiercing ist das am häufigsten gestochene Piercing in Europa. Es ist das Standartpiercing für Frauen. Dieser „Kult“ zieht sich durch alle Bevölkerungsschichten. Wundervoller Schmuck an dieser Stelle bringt weibliche Reize mehr zur Geltung. Ein Bauchnabelpiercing kann oberhalb oder unterhalb des Nabels gestochen werden. Es können Ringe, Spiralen und Bananen als Bauchnabelpiercing eingesetzt werden. Die Abheilzeit des Bauchnabelpiercing beträgt 3-4 Wochen. Durch die ständigen Bewegungen z.B. Laufen, Bücken, Sport kann die Abheilzeit auch etwas länger dauern.







Bild "Bauchnabelpiercing.jpg"